Verbesserung von Klassenatmosphäre und Lernerfolg auf der Basis des nonverbalen Kommunikationsmodells von NLP

Auf der Basis des NLP - Kommunikationsmodells und der Beobachtung erfolgreicher Lehrkräfte wurde in den 90er Jahren das nonverbale Klassenraummanagement (nlpaed) entwickelt. Nlpaed hat sich zum Ziel gesetzt, dass in Schulen mit Freude und Zufriedenheit gelernt wird. Das Konzept möchte zur Verbesserung von Lernatmosphäre und Lernerfolg beitragen und durch effektivere Unterrichtsstrategien Burn - Out - Effekte bei Lehrern vermeiden.

Der Verband für neurolingustische Verfahren in Bildung und Erziehung e.V. bietet daher eine neue Qualifikation an:

Lebensfreude

Practitioner Coach

Kernkompetenzen (Associate - nlpaed)

  • nonverbale Kommunikation im Klassenraum
  • wahrnehmungsgerechtes Präsentieren
  • Feedback geben und nehmen
  • Steuerung des eigenen inneren Zustandes
  • NLP - basiertes Verständnis von Kommunikations- und Lernprozessen

Weitergehende Kompetenzen (Practitioner - nlpaed)

  • Lösen von Lern- und Abrufblockaden
  • Lern- und Kreativitätsstrategien
  • Erkennen von und Umgang mit hochbegabten Schülern
  • NLP in bestehenden pädagogischen Konzepten einsetzen
  • Systemische Aspekte im Schulbetrieb



Bildernachweis: Banner © R.Thielen/PIXELIO, Seite: © S.Hofschlaeger/PIXELIO, www.pixelio.de