Dyslexietherapie - Legasthenietraining

Buchstaben Diagnose - Bausteine:

  • Überprüfung der phonologischen Bewusstheit
  • normierter Rechtschreibtest mit quantitativer
    und qualitativer Auswertung zur Ermittlung
    der Förderstufe und Fehlerschwerpunkte
  • Lesetests zur Leseflüssigkeit und Sinnerfassung
  • Intelligenztest (optional)

Therapiekonzept:

    • orientiert am Entwicklungsmodell des Schriftspracherwerbs (Scheerer - Neumann)
    • individuell erstellt nach Auswertung und Interpretation der Diagnostik

Trainingsmerkmale:

    • systematisches, langfristiges Einzeltraining
    • Üben entlang der Null - Fehlergrenze
    • spielerische Elemente
    • Erfolgskontrolle (Evaluation)
    • enge Zusammenarbeit mit Schule und Eltern, tägliches Üben (10 Min.)
    • Anwendung der Bestimmungen zum Nachteilsausgleich (Legasthenieerlass)

 Ziele

  • Aufbau von Lernfreude und Selbstbewusstsein
  • Verbesserung von Konzentration und Wahrnehmung
  • Steigern von Leseflüssigkeit und Sinnerfassung
  • Senken der Fehlerzahlen
  • fächerübergreifende Verbesserung der schulischen Leistungen



Bildmaterial, Banner: ©  S. Hofschlaeger/PIXELIO, Seite: © S. Hofschlaeger/PIXELIO, www.pixelio.de